Spiele im Unterricht (I)

Spiele (fast) ohne Sprache

Im Rahmen des Projekts „Vom FÜR zum MIT“ des Landesjugendring Berlin ist gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte Kaubstraße eine Broschüre mit 23 Spielen entstanden, die sich an Ehren- und Hauptamtliche in der Arbeit mit jungen Geflüchteten richtet. Die vielfach erprobten Übungen, Spiele und Warm-Ups kommen (fast) ohne Sprache aus und funktionieren mit kurzer, unkomplizierter Anleitung. Sie eignen sich besonders für Gruppen, in denen die Teilnehmer_innen über keine gemeinsame Basissprache zur Kommunikation verfügen.

Landesjugendring Berlin

Sprachlernspiele des Goethe Institut

Die Sprachlernspiele können speziell beim ersten Kontakt mit Deutsch und für die Erstorientierung von Geflüchteten in Deutschland eingesetzt werden. Die sprachlichen Ziele sind ähnlich wie die in anderen Lernmaterialien, die für die Zielgruppe zur Verfügung stehen: Deshalb lassen sie sich gut als zusätzliches Übungsmaterial nutzen.

www.goethe.de

Hier geht es zu der Sammlung.

Weitere Sammlungen finden Sie auf:

Haben Sie eigene Spiele entwickelt? Berichten Sie gerne in den Kommentaren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.