Online-Tagung: Diskriminierung begegnen – Vielfalt gestalten

Vom 27. bis 29. November findet eine kostenlose Online-Tagung des Insituts Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und interkulturelle Studien der Universität Jena statt. Titel ist “Diskriminierung begegnen – Vielfalt gestalten”. Das Programm beinhaltet viele Workshops, die sich mit konkreten Herausforderungen im Unterrricht, aber auch Methoden und Umgangsmöglichkeitenkeiten beschäftigen. Hinzu kommen zwei interessante Vorträge zum Thema Toleranz und zum Thema Menschenrechte und am Ende eine Podiumsdiskussion.

Diskriminierung ist etwas, das jede und jeden betrifft, denn dort wo sie nicht ausschließt, schließt sie für gewöhnlich in spezifische Gesellschaftsgruppen ein. Angehende Lehrkräfte unterrichten nicht “nur” ihr Fach, sondern sprechen sowohl in der Schule als auch in der Erwachsenenbildung, beispielsweise im Rahmen von Integrationskursen, mit den Teilnehmenden auch über gesellschaftliche, politische und historische Aspekte. Daher suchen wir nach Antworten auf die Frage, wie man – sowohl privat als auch in professionellen, d. h. in diesem Fall Lehr-Lern-Kontexten – miteinander über strittige Themen sprechen kann, dabei wert(e)schätzend und kultursensibel bleibt und gleichzeitig seine Position vertritt.

Beschreibung der Tagung, Homepage Universität Jena

Hier finden Sie weitere Informationen, das genaue Programm und die Anmeldemaske.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.