Informationen zu LSBTIQ Geflüchteten

Informationen zu LSBTIQ Geflüchteten bietet der Verband für LSBTIQ in der Psychologie (VLSP). Der Begriff LSBTIQ steht für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen. Speziell zu LSBTIQ Geflüchteten hat der VLSP das Projekt „anders ankommen – Vielfalt verstehen“ entwickelt. Es wendet sich unter anderem an Ehren- und Hauptamtliche, die mit Geflüchteten arbeiten:

Viele lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Geflüchtete machen besondere Ausgrenzungserfahrungen in ihren Herkunftsländern und auf der Flucht; einige sind traumatisiert. Auch hier in Deutschland sind sie häufig von Mehrfachdiskriminierung betroffen und haben einen besonderen Schutzbedarf. Um den Bedürfnissen gerecht zu werden und lsbtiq Menschen mit Fluchterfahrung adäquat zu unterstützen ist spezifisches Wissen, ein wertschätzender Umgang und eine sensible Sprache Voraussetzung.

Beschreibung des Projektes auf der Projekthomepage

Auf der Projektseite befindet sich eine Liste mit weiteren Links und Beratungsstellen, die ständig aktualisiert wird und weitere Informationen zu LSBTIQ Geflüchteten bereithält.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.