Screenshot Homepage SpraKuKo Bild E-Book

Kursbuch basierend auf EOK-Erfahrungen: Los geht’s – Deutsch im Alltag

Hinweis: Normalerweise verlinken und empfehlen wir auf unserer Homepage keine kostenpflichtigen Angebote. Da es sich aber um das erste Lehrwerk speziell für EOKurse handelt, machen wir diese Ausnahme. Wir erhalten für diesen Beitrag keine Prämie oder sonstige Vergütungen.

Herr Jorge Mendes Müller ist EOK-Lehrkraft in Baden-Württemberg und hat basierend auf dem Curriculum des BAMF und seiner Lehrkraft-Tätigkeit nun ein Buch in Print- und E-Book-Version veröffentlicht. Die Teilnehmenden bilden oft eine sehr heterogene Gruppe von noch nicht alphabetisierten Menschen bis hin zu Hochschulabsolvent*innen. Dieses Buch orientiert sich am Sprachniveau A1.

Inhaltlich orientiere ich mich am Kurskonzept “Erstorientierung und Deutsch lernen für Asylbewerber”.
Das Besondere an dem Buch ist, dass es aus der Praxis entstanden ist und am Ende einer jeden Einheit einen Link zu einem Video beinhaltet. Auf diese Weise werden authentische Situationen im Alltag simuliert. Die Kursteilnehmenden erhalten somit die Gelegenheit, sprachlich zu reagieren, indem Sie die im Video gestellte Aufgabe lösen. Dazu können Sie mündlich antworten und zur Kontrolle das Video schriftlich kommentieren, woraufhin ich wiederum Antworten verfasse. Darüber hinaus beinhaltet das Kursbuch – wie auch bei Kursbücher der großen Verlage – Zusatzmaterial wie interaktive Online-Übungen und insgesamt 90 kurze Videos zur Simulation authentischer Gesprächsszenarien. Zudem stehen die Audiodateien als zip-Datei als Download zur Verfügung.  Eine Erweiterung des Kurs- und Arbeitsbuch um das Modul “Werte und Zusammenleben” ist in Planung.

Patrick Jorge Mendes Müller

Das Buch kann auf der Homepage von Herrn Müller – Sprakuko (SpracheKulturKommunikation) – erworben werden.

Hier beschreibt Herr Müller Aufbau und Nutzungsmöglichkeit seines Buches:

Hinweis: Sobald Sie das Vorschaubild anklicken, werden die Werbe-Tracker von Youtube aktiviert!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.