Screenshot_Homepage Stadt Karlsruhe Bild Teelichter am Boden um Banner der Wochen gegen Rassismus

Internationale Wochen gegen Rassismus 2019

Seit dem 11. März 2019 finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Aktionswochen der UN werden in Deutschland von der Stiftung gegen Rassismus koordiniert. Bundesweit finden laut der Stiftung mehr als 1750 Veranstaltungen statt.

Angesichts der Ende Mai stattfindenden Europawahlen ist das Motto „Europa wählt Menschenwürde“. Die UN-Wochen sollen dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen zur Wahl gehen und rassistische Parteien nicht ins Europäische Parlament gewählt werden. […]

„Die Internationalen Wochen gegen Rassismus haben in diesem Jahr eine besondere Bedeutung. Es besteht die Gefahr, dass rassistische und nationalistische Gruppierungen erfolgreich für das Europäische Parlament mobilisieren. Der Brexit zeigt, wohin das führen kann. Wir brauchen eine breite Bewegung gegen Rassismus und Nationalismus. Wir wollen eine vielfältige und weltoffene Zukunft – und da hat Rassismus keinen Platz. Rassisten und Nationalsten gehören nicht in das Europäische Parlament“ – so Jürgen Micksch, Vorstand der Stiftung gegen Rassismus.

Ausschnitt aus Pressemitteilung der Auftaktveranstaltung zu finden auf der Homepage der Stiftung gegen Rassismus

Wochen gegen Rassismus in Karlsruhe und Freiburg

Karlsruhe richtet seit 2013 auch Wochen gegen Rassismus aus und stellt die diesjährigen Wochen ebenfalls unter das Motto der Menschenwürde. Hier beginnen die Wochen am 15. März 2019 und werden am 31. März 2019 mit einem Abschlussfest der Vielfalt und nach einer Demonstration am Tag zuvor (“Karlsruhe – mit Recht gegen Rassismus?!”) beendet. Es gibt ein vielfältiges Programm das auf der Seite der Karlsruher Stadt heruntergeladen werden kann.

Die Karlsruher Wochen gegen Rassismus sind eine kultu­rel­le ­Ver­an­stal­tungs­reihe mit explizit gesell­schafts­po­li­ti­schem ­Auf­trag und finden seit 2013 statt. Die Karlsruher Wochen gegen Ras­sis­mus verstehen sich als ein Veran­stal­tungs­for­mat, das vor­wie­gend von gesell­schafts­po­li­ti­schen Initia­ti­ven und Grup­pie­run­gen getragen und inhaltlich ausge­stal­tet wird. Die Ko­or­di­na­tion liegt beim Kulturbüro des Kultu­ram­tes der Stadt­ ­Karls­ruhe.

So beschreibt das Kulturamt auf der Homepage der Stadt Karlsruhe die Wochen gegen Rassismus

Hier geht es zum Programm in Freiburg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.