Apps für Geflüchtete

NAVI-D – Deutsch für den Alltag

NAVI-D ist eine Orientierungs-App der Ludwigs-Maximilian-Universität München. Sie bietet Informationen zur Orientierung im Alltag, Dialoge zum Anhören und viel Bildmaterial. Das besondere an der App ist, dass sie eine Offline-Funktion hat. Dadurch können die Übungen auch ohne Internetzugang bearbeitet werden.

Ankommen-App – Ein Wegbegleiter für ihre ersten Wochen in Deutschland

Die Ankommen-App wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, dem Goethe Institut und dem Bayerischen Rundfunk entwickelt. Sie informiert über die Themen „Leben in Deutschland“, „Asyl, Ausbildung und Arbeit“ sowie „Deutsch lernen“ und ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi/ Dari verfügbar. Besonders geeignet ist sie für Personen, die ganz neu in Deutschland sind, weil sie Informationen zu den ersten Schritten in Deutschland gibt, beispielsweise wie die Registrierung abläuft oder was bei einer ärztlichen Untersuchung passiert.

Serlo-ABC – Eine Alphabetisierungs-App

Serlo-ABC ist die Alphabetisierungs-App von Serlo – der freien Lernplattform. Sie richtet sich speziell an junge Lernende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Die App eignet sich sowohl für das Selbststudium, als auch für den Einsatz im Unterricht. Mit verschiedenen spielerische Übungstypen führt sie an das lateinische Alphabet heran. Neben dem Alphabet lernen die Nutzer so auch verschiedene Aufgabenarten kennen.

Lern Deutsch Stadt der Wörter – Goethe Institut

Durch­dachtes Lern­spiel, bei dem der Nutzer in einer virtuellen Stadt Wörter sammeln und Auf­gaben lösen muss. Die Lernräume sind all­tags­nah, der Nutzer bewegt sich zum Bei­spiel im Park, im Hotel und am Bahnhof. Trainiert wird vor allem der Wort­schatz. Es gibt sogar einige wenige Übungen zur Satzstellung, leider jedoch keine Erläuterungen zur Grammatik. Bei kleinem Dis­play sind Schrift und Buttons schwer zu bedienen. Die Nut­zung erfordert eine Internet­ver­bindung.” (Kommentar von Stiftung Warentest)

Integreat – die digitale Integrationsplattform

Integreat ist eine niedrigschwellige Plattform für alle Migrantinnen und Migranten. Sie möchte auf lokaler Ebene Sprachbarrieren abbauen und Informationstransparenz fördern. Die App ist in vielen Sprachen verfügbar und kann auch offline genutzt werden.

Arriving in Berlin ist eine App, die neu Ankommenden in Berlin helfen soll

“Arriving in Berlin – App” ist eine digitale Karte mit hilfreichen Informationen für Geflüchtete und Neuankommende in Berlin. Entwickelt vom Haus der Kulturen der Welt in Zusammenarbeit mit Refugees on Rails. Mit freundlicher Unterstützung des Verein der Freunde – Haus der Kulturen der Welt e.V.

Beschreibung der App Arriving in Berlin auf deren Projekthomepage

Kennen Sie weitere Apps? Hinterlassen Sie einen Link zu App in den Kommentaren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.